Bauvorhaben: Schulbauprojekte im Jahr 2020
Märchen aus Benin: Märchensammlung
Ayidjedo Dekanme

Dekanme, ein Dorf mit rund 1500 Einwohnern gehört zum Arrondissement von Tanve. Auch hier leben die Menschen hauptsächlich von der Landwirtschaft und bauen Mais, Erdnüsse, Bohnen, Maniok a. Auch hier reicht der Ertrag nur für den eigenen Bedarf ausreicht.
Bis 2013 gab es noch keine Schule in Dekanme. Als das Bedürfnis der Dorfbewohner nach der Gründung einer Schule immer größer wurde, genehmigte der Staat schließlich eine Grundschule. So wurde 2014 die Schule gegründet, nachdem der Dorfälteste einen Teil seines großen Grundstücks zur Verfügung stellte.
Bis 2019 bestanden die Klassenzimmer der Schule aus drei Hütten, die von der Dorfgemeinschaft gebaut wurden. In diesen Behelfsbauten konnte allerdings während der Regenzeiten in den sehr heißen Perioden kein Unterricht stattfinden.
SONAFA hat 2019 deshalb in Dekanme drei Klassenzimmer mit einem Lehrerzimmer und einer Toilettenanlage gebaut, um die Lebens- und Lernbedingungen der Kinder und Lehrkräfte etwas zu verbessern. Mittlerweile besuchen 135 Kinder diese Schule, die von zwei Lehrern unterrichtet werden.
Die Situation für die Kinder der Grundschule in Ayidjedo Dekanme war katastrophal, 2018.
Die drei neuen Klassenzimmer und das angebaute Lehrerzimmer konnten im Juni 2019 mit tatkräftiger Unterstützung der Dorfgemeinschaft fertiggestellt werden. Vielen Dank an alle Spender*innen für die großzügigen Spenden!
Auch eine Toilettenanlage konnte 2019 gebaut werden.
Mi wa nu kaka! Vielen Dank an alle Spender für Ihre Mithilfe!