Bauvorhaben: Schulbauprojekte im Jahr 2021
Märchen aus Benin: Märchensammlung

Adingnigon

Auch die Bedingungen für die Schüler*innen und Lehrer*innen in Adingnigon waren miserabel. Die weiterführende Schule (CEG) hatte zwar bereits drei fest gebaute Klassenzimmer, die aber bei weitem nicht für die große Anzahl der Schüler*innen ausreichten.

Deshalb mussten viele in Behelfsbauten unterrichten werden, die aus notdürftig errichteten Gestellen aus Rundhölzern, Palmwedeln oder Blechresten bestanden. Ein Schulunterricht in den beiden Regenzeiten oder auch in den sehr heißen Perioden war hier nicht möglich.
Dank der wiederholten tollen Zusammenarbeit mit dem Bürgerkomitee Steinhagen konnte der Neubau zügig bis Mai 2018 fertiggestellt werden. Auch in Adingnigon halfen alle tatkräftig mit. Die Freude der Dorfgemeinschaft über die neuen Klassenräume ist riesig!
Vielen Dank an alle Spender*innen und Mitarbeiter*innen des Bürgerkomitees Steinhagen für die jahrelange, fruchtbare Zusammenarbeit!
Auch eine Toilettenanlage konnte in Adingnigon gebaut werden.
In Adingnigon standen zudem sechs weitere Klassenräume eher im Zustand von Rohbauten auf dem Gelände der Schule, die nur bedingt für den Unterricht genutzt werden konnten, weil der Gemeinde das Geld für die Fertigstellung fehlte.
In der Jahresversammlung 2019 beschloss SONAFA, diese Gebäude zu restaurieren bzw. fertig zu bauen, damit sie für den Unterricht genutzt werden können.
Beim Besuch von Mensah W. Tokponto (links), Lothar Klering und weiteren Freunde*innen und Mitgliedern freuten sich alle riesig über die Mitteilung, dass Dank der Spenden des Bürgerkomitees Steinhagen mit dem Bau von drei Klassenräume begonnen werden konnte.
Noch am selben Nachmittag traf die erste Fuhre Sand zur Herstellung der Bausteine im Dorf ein.
Bereits im April 2020 waren die drei neuen Klassenräume fertig gestellt. Wir bedanken uns herzlich beim Bürgerkomitee Steinhagen für die jahrelange enge Kooperation! Die Freude der Schüler*innen, Lehrer*innen, der Schulleitung und der ganzen Dorfgemeinschaft über die neuen Klassenräume ist überwältigend!
Mi wa nu kaka! Vielen Dank an alle Spender für Ihre Mithilfe!